Einweg-Mundschutz 4-lagig mit Bändern

  • Vliesstoff / Polyethylen
  • Spritzwassergeschützt
  • zum Binden
  • Filterleistung: 98% gemäß EN 14683:2014
  • Für sensible Haut geeignet (EN ISO 10993-10)
  • Hypoallergen (EN ISO 10993-10)
VE: Beutel mit 20 Stück

Lieferbar


  • 22002569
Der Einweg Mundschutz ist 4-lagig und mit hexagonalem Polyethylen-Netz verstärkt. Die... mehr
Produktinformationen "Einweg-Mundschutz 4-lagig mit Bändern"

Der Einweg Mundschutz ist 4-lagig und mit hexagonalem Polyethylen-Netz verstärkt. Die spritzwasserfeste und beschlagfreie Maske besteht aus einer Schicht Polyethylennetz und drei Schichten Vliesstoff, der zu einem "Sandwich" zusammengelegt wird.
Jede Schicht ist je nach der spezifischen Funktion, die sie erfüllt, unterschiedlich strukturiert.
Darüber hinaus ist an der Innenseite am oberen Teil, ein Streifen aus weichem Polyethylen integriert, der den Kontakt zum Gesicht besonders weich anfühlen lässt, wie ein Kissen zwischen dem Gesicht des Trägers und Maske. So wird verhindert, dass die warme Luft im Inneren der Maske nach oben steigt. Diese tritt an den Seiten der Maske heraus und erzeugt so einen Anti-Fog Effekt,
der das lästige Beschlagen von Brillen und Schutzbrillen vermeidet.

Material & Eigenschaften

  • Material: Vliesstoff / Polyethylen
  • Größe: 98 x 180 mm
  • Spritzwasserbeständig
  • Schützend
  • Nicht mazerierend
  • Bänder zum Binden
  • Biegsamer Nasenbügel für eine perfekte Passform, PVC frei
  • Vermeidet Umweltkontamination durch Bakterien und Sekrete
  • Schützt vor organischen Spritzern
  • Filterleistung: 98% gemäß EN 14683:2014
  • Für sensible Haut geeignet (EN ISO 10993-10)
  • Hypoallergen (EN ISO 10993-10)
  • Haltbarkeit: 5 Jahre

Verpackung

  • 20 Stück einzeln verpackt in einem Beutel
  • 15 Beutel in einem Karton (300 Stück)
Zertifikate mehr
Produktzertifikate für sterile Produkte finden Sie auf unserer neu eingerichteten Zertifikatswebseite.
Reinräume bzw. Reinsträume stellen besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Die Partikelanzahl muss auf ein Minimum reduziert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reinraumklassen. mehr
Reinräume bzw. Reinsträume stellen besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Die Partikelanzahl muss auf ein Minimum reduziert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reinraumklassen.