Neopren-Handschuh NeoTouch 25-201

  • Neopren
  • 285 mm
  • In Spenderbox
  • 0,13 mm stark
KAT III
20,35 € *
VE: 1 Spenderbox à 100 Stück

Lieferbar


Größe:

Größe

  • 330681
Der NeoTouch 25-201 von Ansell ist ein Neopren-Einmalhandschuh für Industriearbeiten.... mehr
Produktinformationen "Neopren-Handschuh NeoTouch 25-201"

Der NeoTouch 25-201 von Ansell ist ein Neopren-Einmalhandschuh für Industriearbeiten. Durch den Verzicht auf Naturlatex eignet er sich für den Schutz vor Allergien des Typs I. Seine Puderfreiheit begrenzt das Dermatitisrisiko. Der Handschuh bietet einen exzellenten Schutz vor Säuren, Basen und Alkoholen. Durch seine exklusive Rezeptur sind die NeoTouch Handschuhe auf überzeugende Weise die komfortabelsten Einmalhandschuhe aus Synthetik auf dem aktuellen Markt. Die PU-Innenbeschichtung gewährleistet ein leichtes An-/Ausziehen. Die texturierten Fingerspitzen bieten einen sicheren Trocken- und Nassgriff. Der Rollrand sorgt für einen sicheren Sitz und die grüne Farbe vereinfacht die Identifizierung. Die NeoTouch 25-201 Handschuhe haben ein AQL von 1,5 für Mikrolöcher. Damit sind die gesetzlichen Auflagen für medizinische Handschuhe erfüllt.

  • Puderfrei
  • Rollrand
  • Farbe: Hellgrün
  • Strukturierte Fingerspitzen
  • Stärke: 0,13 mm
  • AQL: 1,5
  • Länge: 285 mm
  • Beidseitig tragbar
  • PSA Kategorie III
  • EN 374 (geringer Schutz gegen chemische Risiken,Schutz gegen bakteriologische Kontamination)

Primärindustrien

  • Chemie
  • Landwirtschaft und Weinbau
  • Pharmazeutika

Ideale Anwendungsbereiche

  • Handhabung, Montage und Kontrollarbeiten in allen Industrieumfeldern, die keinen mechanischen Schutz benötigen
  • Laborarbeiten und -analysen, insbesondere wenn Säurefestigkeit erforderlich ist
  • Pharmazeutika
Verfügbare Downloads:
Zertifikate mehr
Produktzertifikate für sterile Produkte finden Sie auf unserer neu eingerichteten Zertifikatswebseite.
Reinräume bzw. Reinsträume stellen besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Die Partikelanzahl muss auf ein Minimum reduziert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reinraumklassen. mehr
Reinräume bzw. Reinsträume stellen besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Die Partikelanzahl muss auf ein Minimum reduziert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reinraumklassen.