Overall SimSafe® SC05-S steril

  • Leitfähiges Bikomponenten-Material ohne Klebstoffe
  • Typ 4/5/6
  • Durchgängig verschweißte Nähte
  • Mit Kapuze und Reißverschluss vorne
  • Handgelenk, Fußgelenk und Taille elastisch
ISO 4/5/6/7/8/9
GMP A/B
STERIL
KAT III
Z
VE: 1 Stück

Lieferbar


Größe:

  • 310210
Der Overall "SimSafe SC05-S" ist ein steriler Schutzanzug mit Kapuze der aus Polyester und... mehr
Produktinformationen "Overall SimSafe® SC05-S steril"

Der Overall "SimSafe SC05-S" ist ein steriler Schutzanzug mit Kapuze der aus Polyester und Polyethylen besteht.
Er beitet hochwertigen Komfort und Schutz duch das Innovativ verarbeitete Bikomponenten Material.
Die Nähte sind durchgängig verschweißt, und er Reißverschluss an der Vorderseite besitzt eine breite Abdeckung.

Material & Eigenschaften

  • Material: 65% Polyethylen Bi-Komponenten Faser, 35% Polyester
  • Farbe Weiß
  • Steril
  • ISO 4
  • GMP A/B
  • PSA KAT III
  • Schutzanzug mit Kapuze
  • Daumenschlaufen an Armbündchen
  • Gummizug an den Hand-und Fußabschlüssen und der Taille
  • Einzigartige Clean-sealed technology
  • Ohne im Material verarbeitete Klebstoffe
  • Durchgängig verschweißte Nähte
  • Reißverschluss vorne mit breiter Abdecklasche
  • Hervorragender Schutz vor Zytostatika
  • Antistatisch
  • Sauber
  • Steril und unsteril erhältlich
  • Einfache Handhabung durch easy open bags
  • Vacuum verpackt
  • IPA-beständige Beutel
  • 2 Jahre Haltbarkeit

Verpackung

  • einzeln verpackt
  • 50 Stück in einem Karton

Normen

  • DIN EN 1149-5:2008-04: Schutzkleidung - Elektrostatische Eigenschaften – Teil 5: Leistungsanforderungen an Material und Konstruktionsanforderungen
  • DIN EN 13034:2005-06: Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien – Leistungsanforderungen an Chemikalienschutzkleidung mit eingeschränkter Schutzleistung gegen flüssige Chemikalien (Ausrüstung Typ 6 und Typ PB[6])
  • DIN EN ISO 13982-1:2011-02: Schutzkleidung gegen feste Partikeln – Teil 1: Leistungsanforderungen an Chemikalienschutzkleidung, die für den gesamten Körper einen Schutz gegen luftgetragene feste Partikeln gewährt (Kleidung Typ 5) (ISO 13982-1:2004 + Amd. 1:2010)
  • DIN EN 14605:2009-08: Schutzkleidung gegen flüssige Chemikalien – Leistungsanforderungen an Chemikalienschutzanzüge mit flüssigkeitsdichten (Typ 3) oder spraydichten (Typ 4) Verbindungen zwischen den Teilen der Kleidung, einschließlich der Kleidungsstücke, die nur einen Schutz für Teile des Körpers gewähren (Typen PB [3] und PB [4])

Die abgebildeten Überschuhe und Handschuhe gehören nicht zum Lieferumfang!

Verfügbare Downloads:
Zertifikate mehr
Produktzertifikate für sterile Produkte finden Sie auf unserer neu eingerichteten Zertifikatswebseite.
Reinräume bzw. Reinsträume stellen besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Die Partikelanzahl muss auf ein Minimum reduziert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reinraumklassen. mehr
Reinräume bzw. Reinsträume stellen besonders hohe Anforderungen an die Umgebungsluft. Die Partikelanzahl muss auf ein Minimum reduziert werden. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Reinraumklassen.